14.029 Kurse von 1.091 Anbietern. Suchwort eingeben, aus Dropdownliste auswählen. Mehrere Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Social Business Women e.V.

Über den Anbieter

Profil und Ziele von SBW e.V.

Gründung und Entwicklung
Der gemeinnützige Verein SBW e.V. verfolgt das Ziel, die Erwerbsfähigkeit von jährlich 750 Frauen zu verbessern. Die Wurzeln des Programms finden sich beim Verein BerufsWege für Frauen e.V. – ein in Wiesbaden ansässiger Verein, der seit 1988 Jahren aktiv in der Wirtschaftsförderung von Frauen ist. Nachdem zunächst Bildungs- und Beratungsangebote mit dem Ziel fester Anstellungen im Fokus standen, widmete sich BerufsWege für Frauen e.V. seit 1997 auch dem Themenfeld Existenzgründung.

Nach einer Begegnung mit dem Friedensnobelpreisträger Professor Muhammad Yunus griff Gabriele Möhlke dessen Idee auf, Frauenarmut durch soziales Wirtschaften zu vermindern und entwickelte für BerufsWege für Frauen e.V. ein entsprechendes Modell der Beratung und Kreditvergabe. Nachdem die erforderliche Abstimmung mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gelungen war, durften fortan auf die Bedarfe von Frauen zugeschnittene Gründungskredite in Höhe von bis zu 10.000 Euro vergeben werden. Mit Muhammad Yunus als Schirmherr und unter dem Namen Social Business Women wurde das Programm ab 2010 bei BerufsWege für Frauen e.V. als Pilotprojekt durchgeführt. Aufgrund des erfolgreichen Verlaufs des Programms gründeten die Initiativpartner BerufsWege für Frauen e.V. und Accenture-Stiftung im September 2012 den Verein Social Business Women e.V. Diese Gründung ebnete den Weg dafür, das Programm ab 2014 regional auszuweiten.

Inzwischen ist das Programm an mehreren Standorten etabliert und SBW e.V. unterstützt gemeinsam mit Kooperationspartnerinnen vor Ort Frauen dabei, ihren individuellen Weg in die Berufstätigkeit zu gestalten und langfristig einer existenzsichernden Tätigkeit nachzugehen – selbstständig oder angestellt. Das Programm wurde 2016 durch die Möglichkeit der Vergabe eines Bildungsdarlehens erweitert. Dieses kann an Frauen vergeben werden, die sich gezielt weiterbilden möchten, um den beruflichen Wiedereinstieg zu meistern oder um ihre beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten zu erhöhen.

Themenschwerpunkte und Ziele von SBW e.V.

Mit einem umfassenden Beratungsangebot berät und begleitet SBW e.V. Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen. Unter der Berücksichtigung von frauenspezifischen Aspekten, z.B. der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, werden ihre beruflichen Potenziale gestärkt. Dabei vereint SBW e.V. die beiden Felder „berufliche Beratung für den Bereich Anstellung“ und die „Beratung im Bereich Existenzgründung“. Dies bietet den Teilnehmerinnen des Programms den Vorteil, dass sie sich zunächst damit beschäftigen können, ihre persönlichen Wünsche und Ziele zu formulieren und Potenziale zu entdecken, bevor sie sich endgültig entscheiden, ob sie sich auf dem Arbeitsmarkt bewerben oder eine Gründung anstreben.

„Alles aus einer Hand“ ist die Maxime vom SBW Programm, das ressourcen- und zeitsparend die berufliche Neuorientierung unterstützt. Mit dem Programm soll die Erwerbsfähigkeit von jährlich bis zu 750 Frauen verbessert werden. 6 Potenzielle Teilnehmerinnen können entweder 1) kein Arbeitsverhältnis haben, z.B. arbeitslos, langzeitarbeitslos, Studium beendet, Wiedereinstieg nach Pflege, Sabbatical, Kinder, Krankheit, Reha etc. 2) ein Arbeitsverhältnis haben, z.B. vom Job in die Selbstständigkeit, eingeschränkte (prekäre, befristete, von Kündigung bedrohte) Arbeitsverhältnisse, Konflikte, Elternzeit, Burn-out, erwünschte oder erzwungene berufliche Neuorientierung 3) oder selbst ein Social Business gründen wollen.

Adresse
Social Business Women e.V.
Telefon
Sprechzeiten
Mo - Mi 9:00 - 16:30, Do 9:00 - 17:30, Fr 9:00 - 15:30 Uhr
E-Mail
Website
Gegründet
2012