17.788 Kurse von 1.110 Anbietern. Suchwort eingeben, aus Dropdownliste auswählen. Mehrere Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Ausbildung Burnout-Berater/in

Inhalt

Themenbereich: Psychologie und Lebensgestaltung

Burnout Berater Ausbildung – die Inhalte:

  • Stress- und Stressreaktionen
  • Unterschiedliche Stressoren
  • Verlauf eines Burn-Out Prozesses
  • Depression – Burn-Out
  • Differentialdiagnostik
  • Psychopathologie
  • Rechtliche Situation
  • Ist Stress messbar: Unterschiedliche Diagnosemöglichkeiten
  • Analyse der IST-Situation
  • Umgang mit Ängsten
  • Resilienz
  • (Stress)Anamnese und Evaluation
  • Wiedereingliederungsprozesse begleiten

Generell gibt es in Deutschland keine einheitliche Ausbildungsregelung. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, eine hochwertige und praxisorientierte Ausbildung anzubieten, die durch wissenschaftlich abgesicherte Untersuchungen fundiert ist. Teile der Ausbildung entsprechen dem Präventionsgesetz § 20 SGB V der gesetzlichen Krankenkassen. Dies ermöglicht unseren Teilnehmern bei bestimmter Vorbildung Stressmanagementtrainings mit Krankenkassenzuschuss zu veranstalten. Hier finden Sie weitere Infos ob diese Zertifizierung für Sie in Frage kommt:
Leitfaden Praevention

Voraussetzungen

Unsere Ausbildung zum Burnout Berater ist generell für alle Menschen offen, die im Präventions- Wellness- und /oder Gesundheitsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig werden wollen oder schon sind. Besonders sind die Weiterbildungen für Personen im medizinischen, therapeutischen, pädagogischen und beratenden Berufen geeignet. Quereinsteiger sind nach einem Beratungsgespräch (gern auch telefonisch) herzlich willkommen.
Unsere Veranstaltungen bieten Ihnen den größtmöglichen Nutzen, wenn Sie

  • bereit sind, sich auf die Vorgehensweise des Dozenten einzulassen und die Bereitschaft besitzen, während der Ausbildung an gruppendynamischen Prozessen teilzunehmen
  • Neugierde und Interesse am Thema mitbringen
  • sich aktiv in die Arbeit einbringen
  • eigenes Know How in die Veranstaltung einfließen lassen
  • offen gegenüber Andersdenkenden sind

Wünschenswert wäre, wenn Sie schon eigene Erfahrungen mit Entspannungsverfahren hätten. Desweiteren sollten Sie:

  • Ein Mindestalter von 21 Jahre haben
  • Die körperliche und geistige Eignung besitzen
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium haben

Fördermöglichkeit: Bildungsgutschein

Abschluss: Zertifikat Stressmanagement, Zertifikat Burnout-Berater/in

Dozent/in:Silvis Duske, Silke Funk, Yvonne Schäffel

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i