17.625 Kurse von 1.106 Anbietern. Suchwort eingeben, aus Dropdownliste auswählen. Mehrere Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten

Inhalt

Rechtliche Grundlagen

  • Nationales- und internationales Regelwerk

  • Berufsgenossenschaftliche Vorschriften DGUV Vorschrift 54, DGUV Grundsatz 309-007, DGUV Regel 100-500 Kapitel 2.8

  • Betriebssicherheitsverordnung

  • Berücksichtigung der Angaben des Herstellers (Betriebsanleitung)

  • Möglichkeiten der Inventarisierung von Arbeitsmitteln (WHZG)

  • Berechnung des verbrauchten Anteils der theoretischenNutzungsdauer von kraftbetätigten Hubzügen.

  • Bewertung von Verschleiß/Schäden sowie Ablegereife von WHZG

  • Vorbeugende Materialerhaltung und sachgerechte Lagerung von WHZG

Physikalische Grundbegriffe

  • Sicheres Heben von Lasten

  • Zusammenwirken von WHZG und Anschlagmitteln

Preis:
Im Preis sind enthalten: Schulungsbescheinigung, Sicherheitspass der MORAVIA Akademie nach Bedarf, Seminarbegleitende Unterlagen, begrenzte Teilnehmerzahl (max. 20 Personen) für besseren Lernerfolg, Bewirtung der Teilnehmer (Tagungsgetränke, 2 Kaffeepausen, mittags Menü oder Lunchbuffet inkl. 1 Softgetränk).

Info / Zertifikat:
Inhouse-Schulungen nach Vereinbarung.

Abschluss: Schulungsbescheinigung für die "Befähigte Person", Sicherheitspass der MORAVIA Akademie bei Bedarf.

Sonstiges Merkmal
Befähigte Person

Termine

Dieser Kurs wird momentan nicht in Hessen angeboten, sondern in einem anderen Bundesland. Bitte kontaktieren Sie den Anbieter.