17.696 Kurse von 1.111 Anbietern. Suchwort eingeben, aus Dropdownliste auswählen. Mehrere Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Systemische Traumaberatung (AZAV)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die systemische Beratung bzw. Therapie ist ein weltweit anerkanntes und bewährtes Verfahren. Sie betrachtet den Menschen aus ganzheitlicher Sicht als Individuum, das in Systeme eingebettet lebt. Sie begreift Systeme – Familien, Gruppen oder Organisationen – als lebendige Organismen. Im Umgang mit traumatisierten Menschen ist besondere Achtsamkeit und Verantwortlichkeit für deren Bedürfnisse notwendig. Grundlage ist das Schaffen einer stabilen, sicheren Basis für die Betroffenen, von der aus das traumatische Ereignis bearbeitet und letztendlich in die Persönlichkeit und den Lebensprozess integriert werden kann.

Durch unsere Ausbildung besteht daher nach Abschluss die Möglichkeit, in folgenden Bereichen zu arbeiten:

• Lebens- und Sozialberatung, Familienhilfe, Kliniken, Tageskliniken, Betreute Wohngemeinschaften, Therapeutische Praxen
• Paarberatungen, Familientherapie, Familienhilfe, Einzelcoaching, Erziehungs- und Familienberatungsstellen
• Heilpädagogische Einrichtungen
• Traumazentren

Auszug aus den Maßnahmeinhalten

• Systemische Beratung
• Traumatherapie
• Train the Trainer
...

Angereichert werden Ihre praxisbezogenen Erfahrungen aus dem Unterricht durch selbstorganisierte Kleingruppenstunden (Peergroups/Lerngruppen), selbst- und eigenverantwortliche Ausarbeitung von verschiedenen Projektthemen, einem Kompetenztraining "Von der Bewerbung zum Beruf", durch verschiedene Prüfungen, einer Abschlussarbeit und 150 obligatorischen Praktikumsstunden in einer Institution/in einer Klinik/in einer Rehaeinrichtungen Ihrer Wahl.

In der Präsenzzeit, die zweimal die Woche mit Anwesenheitspflicht von Ihnen geführt wird, vertiefen Sie den bereits erfolgten Lernstoff, führen Lernkontrollphasen, nutzen die Präsenzzeit zur Erweiterung Ihrer Kenntnisse in der Vorbereitung und Durchführung von Projekten, Referaten und Hausarbeiten.

Vereinbaren Sie gerne ein kostenfreies/unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren BildungsberaterInnen.

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
E-Learning