18.049 Kurse von 1.111 Anbietern. Suchwort eingeben, aus Dropdownliste auswählen. Mehrere Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Geprüfte/r Industriefachwirt/in (IHK) in 25 Tagen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:
Volks- und Betriebswirtschaftliche Grundlagen
Rechnungswesen
Recht und Steuern
Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen:
Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen
Marketing und Vertrieb
Produktionsprozesse
Wissens- und Transfermanagement
Führung und Zusammenarbeit
Präsentation und situationsbezogenes Fachgespräch

Die Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist erst nach Ablegen der ersten Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" möglich.

Nach bestehen der Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" sind Sie vom schriftlichen Teil der sogenannten Ausbilderprüfung (berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse gemäß AEVO) befreit.

Ihr Vorteil:
Sie können sich mit nur 2 zusätzlichen Seminartagen (separat für EUR 145,– buchbar) auf die Ausbildereignungsprüfung der IHK (mündlicher Teil) von uns vorbereiten lassen.



Zielgruppen:

Berufstätige
Arbeitssuchende
Frauen
Eltern
offene Gruppe
Männer
Unternehmer


Voraussetzungen:

Am Seminar kann grundsätzlich jeder teilnehmen, der seine Kenntnisse erweitern will. Wer auch die Prüfung vor der IHK ablegen will muss folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:
1. Eine abgeschlossene Ausbildung im anerkannten Ausbildungsberuf "Industriekaufmann/frau" und eine weitere Berufspraxis von mindestens 2 Jahren oder

2. eine abgeschlossene Ausbildung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine weitere Berufspraxis von 3 Jahren oder

3. falls keine abgeschlossene Berufsausbildung wie oben beschrieben vorliegt, ist eine einschlägige Berufspraxis von sechs Jahren nachzuweisen.

Ausbildereignung: Zusätzlich muss zum Zeitpunkt der Prüfung der Nachweis über eine erfolgreiche Ausbilderprüfung (AdA gem. AEVO) erbracht werden.

Bitte fordern Sie bei Bedarf die Lehrgangsunterlagen "ADA" bei uns an.

Bitte lassen Sie sich im Zweifelsfall vor Lehrgangsbeginn durch die IHK schriftlich bestätigen, dass Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen
IHK Hanau, Frau Henning, Tel. 06181/9290-8342

Module:

siehe www.schneller-schlau.de

Abschluss:

Geprüfte/r Industriefachwirt/in (IHK)

Ansprechpartner:

Frau Schäfer

Ziele:

Die Aufstiegsfortbildung "Geprüfte/r Industriefachwirt/Industriefachwirtin (IHK)" hat sich in den letzten Jahren zu einem in der Wirtschaft anerkannten Sprungbrett für Mitarbeiter in Industrieunternehmen aller Größenordnungen entwickelt.
Der Lehrgang baut auf Ihren praktischen Berufserfahrungen auf und versetzt Sie in die Lage, Leitungs- und Führungsaufgaben in allen Bereichen eines Industrieunternehmens zu übernehmen.

Abschluss
Fachwirt/in - Industrie (PrüfO vom 26.03.14) i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
19.09.20 - 30.05.21 8 Monate 2995
2.995,00 EUR (ohne AdA) - 3.140,00 EUR (mit AdA), inkl. Seminarunterlagen, Karteikarten, Audio-CDs, Seminargetränke, kostenloser Probeunterricht
Leipziger Straße 10
63450 Hanau

Dauer: 25 Tage
Dozent: