15.826 Kurse von 1.051 Anbietern. Suchwort eingeben, aus Dropdownliste auswählen. Mehrere Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Abschluss: Industriemeister Chemie (m/w/d) (IHK) (Berufsbegleitender Fernlehrgang)

Inhalt

Als Industriemeister Chemie (m/w/d) übernehmen Sie in der chemischen Industrie eine steuernde und leitende Position. Neben der Produktionsplanung und Bereitstellung benötigter Inhaltsstoffe sind Sie auch für die Überwachung der Produktqualität verantwortlich. Als Führungskraft legen Sie Einsatzpläne für die Produktionsmitarbeitenden fest und auch die Betreuung von Auszubildenden gehört zu Ihren Aufgaben. Sie sind das Bindeglied zwischen Ihren Mitarbeitenden
und der Betriebsleitung.
Die Fortbildung zum Industriemeister Chemie (m/w/d) unterstützt Sie bei der Erweiterung Ihrer Beschäftigungsfähigkeit und qualifiziert Sie für neue Aufgaben in Ihrem Unternehmen. Durch die vielen bereits erfolgreich absolvierten Kurse zum Industriemeister Chemie (m/w/d) ist Provadis ein verlässlicher Partner, der Ihnen neue Entwicklungsperspektiven eröffnet.

Teilnehmendenkreis/ Voraussetzungen:

  • Mitarbeitende, die für die Übernahme betrieblicher Führungsaufgaben vorbereitet werden
  • Für den ersten Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation“ ist eine abgeschlossene Ausbildung im pharmazie- oder chemietypischen Berufsfeld oder für Berufsfremde eine abgeschlossene Ausbildung mit mindestens einjähriger Berufspraxis oder ohne abgeschlossene Ausbildung mindestens 4 Jahre Berufspraxis erforderlich.
  • Für den zweiten Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikation“ muss ein weiteres Jahr Berufspraxis nachgewiesen werden. Diese Berufspraxis muss einen wesentlichen Bezug zu den Aufgaben eines Industriemeisters Chemie (m/w/d) mit Fachrichtung Chemie aufweisen.


Inhalte:
Fachübergreifende Basisqualifikation:

  • Recht
  • BWL
  • Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb


Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Verfahrens- und Anlagentechnik
  • Chemische Prozesse und Verfahren
  • Prozessleittechnik
  • Personalführung und -entwicklung
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Verantwortliches Handeln im Betrieb
  • Qualitätsmanagement
  • Information und Kommunikation
  • Spezialisierungsgebiet Technologie

Abschluss:

Nach Abschluss der Weiterbildung zum Industriemeister Chemie (m/w/d) (IHK) sind Sie optimal für eine erfolgreiche IHK-Prüfung vorbereitet. Das IHK-Weiterbildungszeugnis schafft zudem die Zulassungsvoraussetzungen für den Technischen Betriebswirt (m/w/d) (IHK) und zusätzlich erwerben Sie hiermit die Hochschulzugangsberechtigung.
Abschluss: IHK-Zeugnis „Industriemeister Chemie (m/w/d)"

Unterrichtsformen:
Bei der Weiterbildung zum Industriemeister Chemie (m/w/d) (IHK) können Sie Ihrem Lerntyp und Ihren Lebensumständen entsprechend zwischen einer Präsenzfortbildung oder einem Fernlehrgang wählen.

Abschluss
Industriemeister/in - Chemie (PrüfO vom 09.12.19) i
Förderungsart
BAföG (Aufstieg) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i
Unterrichtsart
Blended Learning