Neuigkeiten

Energiesicherungsverordnungen - Was Weiterbildungseinrichtungen beachten müssen

Das Bundeskabinett hat am 24. August zwei Energiesicherungsverordnungen beschlossen. Für die Weiterbildung relevante Informationen haben wir hier zusammengefasst.


zur Meldung

Digitale Bildungsinfrastrukturen - Betriebe einbeziehen

Angesichts des drohenden Fachkräftemangels will die EU-Kommission die schulische Bildung stärken. Bei der Weiterentwicklung von digitalen Bildungsinfrastrukturen sollten nun neben anwendungsfreundlicher Technologie unbedingt auch Praxiswissen der Betriebe und die Erfahrungen von Weiterbildungsakteuren einfließen. mehr Infos


zur Meldung

IAB-Betriebspanel Hessen: Digitalisierung von Arbeit und betrieblicher Weiterbildung in hessischen Betrieben

Die durch die Corona-Krise hervorgerufene Ausnahmesituation hat einen vermutlich nie dagewesenen Digitalisierungsschub für Betriebe und für den Arbeitsalltag vieler Beschäftigter ausgelöst. Die wohl einschneidendste Änderung für den Arbeitsalltag der Beschäftigten kam dem mobilen Arbeiten zu. Auch in der betrieblichen Weiterbildung ließen sich deutliche Veränderungen beobachten. Diese und weitere Ergebnisse finden sich im 3. Report zum IAB-Betriebspanel Hessen 2021. mehr Infos


zur Meldung

Erstes Austauschtreffen im Projekt WISY@KI

Am 11. und 12. Juli 2022 kamen die Partner im Projekt WISY@KI in Kiel zu ihrem ersten Treffen in Präsenz zusammen. Im Fokus der zweitägigen Veranstaltung standen aktuelle Entwicklungen und Umsetzungsschritte für die nächste Projektphase.


zur Meldung

Neue Bundesdurchschnittskostensätze 2022 veröffentlicht

Am 01.07.2022 wurden die neuen Bundesdurchschnittskostensätze für Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung und Maßnahmen zur Aktivierung veröffentlicht. Bei einem nicht unerheblichen Teil der Berufsgruppen ist der BDKS gesunken. Angesichts der aktuellen Inflation (explodierende Energie- und damit Mietkosten und den zu erwartenden steigenden Lohnkosten) stehen Bildungseinrichtungen damit in ihren Kalkulationen vor besonderen Herausforderungen. mehr Infos   


zur Meldung

Trendstudie: Weiterbildungsbranche auf Erfolgskurs

Die Weiterbildungsdienstleister rechnen für das laufende Jahr mit einer positiven Entwicklung ihrer Umsätze. Dies geht aus der aktuellen Trendstudie des Wuppertaler Kreis - Bundesverband betriebliche Weiterbildung hervor. Nach den beiden durch die Pandemie geprägten Jahren 2020 und 2021 zieht die Nachfrage wieder an, vor allem für Inhouse-Maßnahmen.   mehr Infos  


zur Meldung

Leitlinien zur bereichsübergreifenden Weiterentwicklung der digitalen Bildung in Deutschland

Gemeinsam mit Expert:innen und Praktiker:innen aus allen Bildungsbereichen hat das 'Netzwerk Bildung Digital' Leitinien zur bereichsübergreifenden Weiterentwicklung der digitalen Bildung in Deutschland erarbeitet. Die Potenziale, Synergien und Herausforderungen entlang der Bildungskette wurden im Rahmen einer Online-Befragung gesammelt sowie in bereichsübergreifenden Workshops diskutiert. Die Leitlinien werfen Schlaglichter auf den bereichsübergreifenden Diskurs. mehr Infos  


zur Meldung

9. Nationaler Bildungsbericht erschienen

Am 23. Juni wurde der 9. Nationale Bildungsbericht vorgestellt, der alle zwei Jahre einen Überblick über den Status und Herausforderungen in allen Bildungsbereichen bietet. Der Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf dem Thema Personal. Die Analyse zeigt, dass gerade im Hinblick die Digitalisierung weitere Anstrengungen unternommen werden müssen und in die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung von Schulleitungen und Lehrkräften mehr investiert werden muss. zum Bericht  


zur Meldung

Podcast: Zugang für alle - Modelle für die Zukunft

In dritten Podcast der Nationalen Agentur beim BIBB zum Thema Inklusion sprechen  Dr. Michael Sommer von der Akademie Klausenhof und Stefan Armoneit über die Erasmus+-Partnerschaft "All in", die sich mit dem Thema "Zugang zur Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung" beschäftigt. Ziel ist es, Lernangebote zu schaffen, die sich an den Bedarfen der Lernenden orientieren. mehr Infos  


zur Meldung

Videoreihe "Dialog Erwachsenenbildung": Themenschwerpunkt Weiterbildungsberatung

Im Rahmen der Videoreihe "Dialog Erwachsenenbildung" hat die Fernuniversität Hagen zwei Videos mit dem Themenschwerpunkt Weiterbildungsberatung veröffentlicht. Während Marco Nickel (Walter-Kolb-Stiftung e.V.) über Herausforderungen in der Praxis berichtet, äußert sich Karolin Killmeier (OECD Paris) über eine aktuelle Studie zur Weiterbildungsberatung.  Interview mit Herrn Nickel  Interview mit Frau Killmeier


zur Meldung

Ergebnisse einer Befragung zum Ausbildungsverhalten hessischer Betriebe erschienen

Im Rahmen des Betriebspanels des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) fand eine Befragung zum Ausbildungsverhalten hessischer Betriebe im Ausbildungsjahr 2020/2021 statt. Die Auswertung kommt u. a. zu dem Ergebnis, dass die Corona-Pandemie den Anteil der ausbildenden Betriebe in Hessen auf den niedrigsten Wert seit Beginn der Erfassung im Jahr 2001 gesenkt hat.  mehr Infos  


zur Meldung

Buchtipp: Benno Hafeneger: "Was wir über Jugendliche wissen sollten" - Eine Einführung in die Jugendforschung

Die Thematisierung von Jugend ist ein wiederkehrendes gesellschaftliches und pädagogisches Phänomen. Sie ist praktisch zu einer "Dauerkonferenz" geworden, in der die Erwachsenengesellschaft und die Wissenschaft sich ihrer jeweiligen Jugend vergewissern wollen.  Der Band bietet einen Überblick über Jugenddebatten, das Generationenverhältnis, Jugend und Jugendkulturen im Wandel und vermittelt Anregungen für den Umgang mit der jungen Generation. hier bestellen


zur Meldung

BIBB-Datenreport und Stellungnahme zum Berufsbildungsbericht 2022 erschienen

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich im vergangenen Jahr leicht entspannt. Das Niveau der Zeit vor der Corona-Pandemie wurde jedoch bei Weitem nicht erreicht. Das zeigen die Zahlen und Analysen des BIBB-Datenreports 2022, der vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. Das Schwerpunktthema des Datenreports ist in diesem Jahr "Fachkräftesicherung und qualifizierte Zuwanderung". Datenreport Stellungnahme 


zur Meldung

23. Hessischer Regionaldatenreport vom IWAK-Frankfurt veröffentlicht

Der aktuelle Regionaldatenreport zeigt, dass im Mai 2022 die Kurzarbeit in vielen Branchen weiter abnimmt. Ein deutlicher Anstieg ist allerdings im Automotive-Bereich zu beobachten. Dies steht möglicherweise im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine. Die Zahl der gemeldeten Berufsausbildungsstellen ist im dritten Pandemiejahr stabil. Der rückläufige Trend bei den  Ausbildungsbewerber*innen setzt sich jedoch  weiter fort.  mehr Infos


zur Meldung

Warum alle Erwachsenen Friedensbildung brauchen

In einem aktuellen EPALE- Interview berichtet die finnische Bildungsexpertin Hanna Niittymäki über ihre Arbeit in der Erwachsenenbildung. Sie erklärt, warum gerade unruhige Zeiten eine gute Gelegenheit sind, an unseren Empathie-Fähigkeiten zu arbeiten  mehr Infos


zur Meldung

Kursangebot in der Hessischen Weiterbildungsdatenbank kostenfrei veröffentlichen

Über 1.000 hessische Anbieter mit rund 20.000 Kursen sind auf dem Portal vertreten ? Sie auch? Veröffentlichen Sie Ihre Bildungsangebote in Präsenz oder Online und profitieren Sie von der guten Vernetzung der Hessischen Weiterbildungsdatenbank.


zur Meldung

"DigiZentrum - Digitales Lernzentrum für Frauen* von beramí e.V. sucht neue Teilnehmerinnen*!

Das DigiZentrum bietet das Rundum-Paket für Frauen* mit und ohne Migrationserfahrung an. Durch themenspezifische Trainings erwerben die Teilnehmerinnen* Computergrundkenntnisse, sie vertiefen ihre Deutschkenntnisse zu den Themen Beruf und Bewerbung und sie lernen, wie digitale Jobrecherche und Bewerbung erfolgreich wird. mehr Infos


zur Meldung

Qualifizierte Migrantinnen für das Mentoring-Projekt bei beramí e.V. gesucht!

Im Mentoring-Projekt: "Einsteigen, Umsteigen, Aufsteigen" unterstützen ehrenamtliche Mentorinnen oder Mentoren während eines Projektjahres Migrantinnen auf ihrem Weg in den qualifizierten Arbeitsmarkt in Deutschland. Ein Begleitprogramm mit Qualifizierungsworkshops komplettieren das Jahresprogramm.Die Mentees sind Akademikerinnen aus allen Teilen der Welt und vielen verschiedenen beruflichen Bereichen, die in Frankfurt am Main leben. mehr Infos


zur Meldung

Neue Bewerbungsphase in Angekommen! gestartet

Zum 27. Juni startet der 11. Durchlauf in Angekommen!, einem niedrigschwelligen Berufsorientierungskurs für Frauen* mit Flucht- und Migrationsbiographie. Das übergeordnete Ziel des Kurses ist es, die Frauen darin zu bestärken für sich eine neue berufliche Perspektive in Deutschland zu entwickeln und die ersten Schritte zu planen. Die Teilnahme an dem Programm ist für die Teilnehmerinnen* kostenlos. mehr Infos


zur Meldung

Neues Handbuch für Ausbilder

Wie man die Leitidee nachhaltiger Entwicklung in der Berufsbildung erschließt und was politische Bildung dazu beitragen kann, stellen Expert/innen multiperspektivisch und mit praktischen Tipps in dem neuen Handbuch "Nachhaltigkeit in der Berufsbildung" vor.  mehr Infos


zur Meldung

Podcastreihe "foraus.gehört - Neues für die Ausbildungspraxis"

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) unterstützt zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den breitenwirksamen Innovationstransfer von Projektergebnissen aus dem Förderprogramm "Digitale Medien in der beruflichen Bildung". Nun ist die neue Podcastreihe "foraus.gehört - Neues für die Ausbildungspraxis" gestartet .  mehr Infos


zur Meldung

Erwachsenenbildner*innen bestätigen Begriffswandel im digitalen Bereich

Eine Befragung von erwachsenenbildung.at zeigte, dass Bezeichnungen wie "hybrid", "online" und "Blended Learning" für Fachpersonen häufig unklar oder uneindeutig sind. mehr Infos


zur Meldung

Faktenbasierte Betrachtung: Bildungsbericht aus dem Landkreis Offenbach erschienen

Der Landkreis Offenbach hat jüngst seinen ersten Bildungsbericht vorgestellt. In dem umfangreichen Papier werden die hiesigen Stationen des lebenslangen Lernens anhand der verfügbaren Datenlage beschrieben. mehr Infos


zur Meldung

Neues Ressourcen-KIT: LifeSkills und Kompetenzerwerb

Die siebte Ausgabe des EPALE-Ressourcen-Kit bietet einen Überblick über aktuelle Beiträge und Ressourcen, die sich mit den Themen Lebenskompetenzen und Erwerb praktischer Alltagskompetenzen in Zusammenhang mit Erwachsenenbildung auseinandersetzen und auf der EPALE-Plattform zur Verfügung stehen mehr Infos


zur Meldung

Angebote zur Technologiefortbildung

Ausbildenden und Berufsschullehrkräften bietet die Hessische Landesstelle für Technologiefortbildung kostenfreie Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Technik, Qualitätsmanagement und Digitalisierung. Das aktuelle Angebot ist jetzt online. mehr Infos


zur Meldung

"DigiZentrum - Digitales Lernzentrum für Frauen* von beramí e.V. sucht neue Teilnehmerinnen*!

Ab dem 25. April 2022 bietet das DigiZentrum das Rundum-Paket für Frauen* mit und ohne Migrationserfahrung an.Durch themenspezifische Trainings erwerben die Teilnehmerinnen* Computergrundkenntnisse, sie vertiefen ihre Deutschkenntnisse zu den Themen Beruf und Bewerbung und sie lernen, wie digitale Jobrecherche und Bewerbung erfolgreich wird. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier. 


zur Meldung

21. Hessischer Regionaldatenreport vom IWAK-Frankfurt veröffentlicht

In dem vorliegenden Report werden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeitsmärkte in den Kreisen und kreisfreien Städten Hessens anhand öffentlicher Statistiken beschrieben.
Während die Corona-Pandemie immer weniger grundlegende Auswirkungen auf Arbeitsmarkt und Wirtschaft hat, zeigen sich erste Anzeichen für Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. Die Folgen für die regionalen Arbeitsmärkte in Hessen bleiben aber weiterhin noch nicht klar absehbar. mehr Infos


zur Meldung

Trendstudie "mmb Learning Delphi" 2021/2022 erschienen

Wie in jedem Frühjahr präsentiert das mmb Institut seine neueste Ausgabe der Trendstudie "mmb Lerning Delphi". Die jährliche Befragung von Expertinnen und Experten zum digitalen Lernen fand mittlerweile zum 16. Mal statt. mehr Infos


zur Meldung

Ausbildung im Gastgewerbe modernisiert

Das traditionsreiche Gastgewerbe hat nach über zwanzig Jahren seine Ausbildungsberufe aktualisiert. Um den geänderten Anforderungen Rechnung zu tragen und um die Attraktivität der Berufe zu erhöhen, wurden Entwicklungen aufgegriffen wie stärker differenzierte Berufsprofile, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. mehr Infos


zur Meldung

Die Wiederentdeckung der Freude am Lernen

Gerald Hüther (Neurobiologe, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung) schrieb für wb-web einen Beitrag, welcher sich der Wiederentdeckung der Freude am Lernen widmet. Dabei geht der Autor auf das Lernen aus neurobiologischer Sicht ein und betont die Bedeutung der Emotionen für das erfolgreiche und nachhaltige Lernen. mehr Infos


zur Meldung