Neuigkeiten

Webseite für Projekt WISY@KI ist online

Wie kann künstliche Intelligenz helfen, damit Interessierte unkompliziert und passgenau zu ihrer beruflichen Weiterbildung gelangen? Im Projekt INVITE WISY@KI entwickeln wir zusammen mit drei Partnern Technologien, die genau das erreichen. Lesen Sie mehr zum Projektziel auf unserer nagelneuen Projektwebseite www.wisyki.de!


zur Meldung

BIBB-Datenreport und Stellungnahme zum Berufsbildungsbericht 2022 erschienen

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich im vergangenen Jahr leicht entspannt. Das Niveau der Zeit vor der Corona-Pandemie wurde jedoch bei Weitem nicht erreicht. Das zeigen die Zahlen und Analysen des BIBB-Datenreports 2022, der vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. Das Schwerpunktthema des Datenreports ist in diesem Jahr "Fachkräftesicherung und qualifizierte Zuwanderung". Datenreport Stellungnahme 


zur Meldung

23. Hessischer Regionaldatenreport vom IWAK-Frankfurt veröffentlicht

Der aktuelle Regionaldatenreport zeigt, dass im Mai 2022 die Kurzarbeit in vielen Branchen weiter abnimmt. Ein deutlicher Anstieg ist allerdings im Automotive-Bereich zu beobachten. Dies steht möglicherweise im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine. Die Zahl der gemeldeten Berufsausbildungsstellen ist im dritten Pandemiejahr stabil. Der rückläufige Trend bei den  Ausbildungsbewerber*innen setzt sich jedoch  weiter fort.  mehr Infos


zur Meldung

Warum alle Erwachsenen Friedensbildung brauchen

In einem aktuellen EPALE- Interview berichtet die finnische Bildungsexpertin Hanna Niittymäki über ihre Arbeit in der Erwachsenenbildung. Sie erklärt, warum gerade unruhige Zeiten eine gute Gelegenheit sind, an unseren Empathie-Fähigkeiten zu arbeiten  mehr Infos


zur Meldung

"DigiZentrum - Digitales Lernzentrum für Frauen* von beramí e.V. sucht neue Teilnehmerinnen*!

Das DigiZentrum bietet das Rundum-Paket für Frauen* mit und ohne Migrationserfahrung an. Durch themenspezifische Trainings erwerben die Teilnehmerinnen* Computergrundkenntnisse, sie vertiefen ihre Deutschkenntnisse zu den Themen Beruf und Bewerbung und sie lernen, wie digitale Jobrecherche und Bewerbung erfolgreich wird. mehr Infos


zur Meldung

Qualifizierte Migrantinnen für das Mentoring-Projekt bei beramí e.V. gesucht!

Im Mentoring-Projekt: "Einsteigen, Umsteigen, Aufsteigen" unterstützen ehrenamtliche Mentorinnen oder Mentoren während eines Projektjahres Migrantinnen auf ihrem Weg in den qualifizierten Arbeitsmarkt in Deutschland. Ein Begleitprogramm mit Qualifizierungsworkshops komplettieren das Jahresprogramm.Die Mentees sind Akademikerinnen aus allen Teilen der Welt und vielen verschiedenen beruflichen Bereichen, die in Frankfurt am Main leben. mehr Infos


zur Meldung

Neue Bewerbungsphase in Angekommen! gestartet

Zum 27. Juni startet der 11. Durchlauf in Angekommen!, einem niedrigschwelligen Berufsorientierungskurs für Frauen* mit Flucht- und Migrationsbiographie. Das übergeordnete Ziel des Kurses ist es, die Frauen darin zu bestärken für sich eine neue berufliche Perspektive in Deutschland zu entwickeln und die ersten Schritte zu planen. Die Teilnahme an dem Programm ist für die Teilnehmerinnen* kostenlos. mehr Infos


zur Meldung

Neues Handbuch für Ausbilder

Wie man die Leitidee nachhaltiger Entwicklung in der Berufsbildung erschließt und was politische Bildung dazu beitragen kann, stellen Expert/innen multiperspektivisch und mit praktischen Tipps in dem neuen Handbuch "Nachhaltigkeit in der Berufsbildung" vor.  mehr Infos


zur Meldung

Podcastreihe "foraus.gehört - Neues für die Ausbildungspraxis"

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) unterstützt zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den breitenwirksamen Innovationstransfer von Projektergebnissen aus dem Förderprogramm "Digitale Medien in der beruflichen Bildung". Nun ist die neue Podcastreihe "foraus.gehört - Neues für die Ausbildungspraxis" gestartet .  mehr Infos


zur Meldung

Erwachsenenbildner*innen bestätigen Begriffswandel im digitalen Bereich

Eine Befragung von erwachsenenbildung.at zeigte, dass Bezeichnungen wie "hybrid", "online" und "Blended Learning" für Fachpersonen häufig unklar oder uneindeutig sind. mehr Infos


zur Meldung

Faktenbasierte Betrachtung: Bildungsbericht aus dem Landkreis Offenbach erschienen

Der Landkreis Offenbach hat jüngst seinen ersten Bildungsbericht vorgestellt. In dem umfangreichen Papier werden die hiesigen Stationen des lebenslangen Lernens anhand der verfügbaren Datenlage beschrieben. mehr Infos


zur Meldung

Neues Ressourcen-KIT: LifeSkills und Kompetenzerwerb

Die siebte Ausgabe des EPALE-Ressourcen-Kit bietet einen Überblick über aktuelle Beiträge und Ressourcen, die sich mit den Themen Lebenskompetenzen und Erwerb praktischer Alltagskompetenzen in Zusammenhang mit Erwachsenenbildung auseinandersetzen und auf der EPALE-Plattform zur Verfügung stehen mehr Infos


zur Meldung

Angebote zur Technologiefortbildung

Ausbildenden und Berufsschullehrkräften bietet die Hessische Landesstelle für Technologiefortbildung kostenfreie Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Technik, Qualitätsmanagement und Digitalisierung. Das aktuelle Angebot ist jetzt online. mehr Infos


zur Meldung

"DigiZentrum - Digitales Lernzentrum für Frauen* von beramí e.V. sucht neue Teilnehmerinnen*!

Ab dem 25. April 2022 bietet das DigiZentrum das Rundum-Paket für Frauen* mit und ohne Migrationserfahrung an.Durch themenspezifische Trainings erwerben die Teilnehmerinnen* Computergrundkenntnisse, sie vertiefen ihre Deutschkenntnisse zu den Themen Beruf und Bewerbung und sie lernen, wie digitale Jobrecherche und Bewerbung erfolgreich wird. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier. 


zur Meldung

21. Hessischer Regionaldatenreport vom IWAK-Frankfurt veröffentlicht

In dem vorliegenden Report werden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeitsmärkte in den Kreisen und kreisfreien Städten Hessens anhand öffentlicher Statistiken beschrieben.
Während die Corona-Pandemie immer weniger grundlegende Auswirkungen auf Arbeitsmarkt und Wirtschaft hat, zeigen sich erste Anzeichen für Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. Die Folgen für die regionalen Arbeitsmärkte in Hessen bleiben aber weiterhin noch nicht klar absehbar. mehr Infos


zur Meldung

Trendstudie "mmb Learning Delphi" 2021/2022 erschienen

Wie in jedem Frühjahr präsentiert das mmb Institut seine neueste Ausgabe der Trendstudie "mmb Lerning Delphi". Die jährliche Befragung von Expertinnen und Experten zum digitalen Lernen fand mittlerweile zum 16. Mal statt. mehr Infos


zur Meldung

Ausbildung im Gastgewerbe modernisiert

Das traditionsreiche Gastgewerbe hat nach über zwanzig Jahren seine Ausbildungsberufe aktualisiert. Um den geänderten Anforderungen Rechnung zu tragen und um die Attraktivität der Berufe zu erhöhen, wurden Entwicklungen aufgegriffen wie stärker differenzierte Berufsprofile, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. mehr Infos


zur Meldung

Die Wiederentdeckung der Freude am Lernen

Gerald Hüther (Neurobiologe, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung) schrieb für wb-web einen Beitrag, welcher sich der Wiederentdeckung der Freude am Lernen widmet. Dabei geht der Autor auf das Lernen aus neurobiologischer Sicht ein und betont die Bedeutung der Emotionen für das erfolgreiche und nachhaltige Lernen. mehr Infos


zur Meldung

Ethisch handeln in der digitalen Erwachsenenbildung

Wie sieht ein gutes digitales Leben aus? Wie sollen ErwachsenenbildnerInnen handeln? Diesen und weiteren Fragen geht die digitale Ethik in der Erwachsenenbildung nach. mehr Infos


zur Meldung

Onlineumfrage zur Nutzung der Weiterbildungssuchmaschine

Im Rahmen des Projekts IWWB-PLUS: InfoWebWeiterbildung - Personalisierter Lernumgebungs-Suchraum soll herausgefunden werden, wer die Weiterbildungssuche des InfoWeb Weiterbildung (IWWB) aus welchen Gründen nutzt, um das IWWB noch besser an die Ansprüche und Bedürfnisse der Suchenden anzupassen. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig und die Angaben bleiben selbstverständlich völlig anonym. mehr Infos


zur Meldung

Modellprojekt #ABCforJobs geht an den Start

Die voranschreitende Digitalisierung hat die Arbeitswelt und insbesondere die Organisation von Produktions- und Arbeitsprozessen verändert. Das Modellprojekt #ABCforJobs hat sich die Förderung arbeitsorientierter schriftsprachlicher und digitaler Kompetenzen zur Aufgabe gemacht. Weiterbildung Hessen e. V. hat als einer von 12 Verbundpartner*innen den Zuschlag vom BMBF erhalten. mehr Infos


zur Meldung

DIE-Trendanalyse erschienen

Die DIE-Trendanalyse dokumentiert Strukturen, Prozesse und Resultate der Weiterbildung auf der Grundlage aktueller Daten der Bildungsberichterstattung und Bildungsforschung. Sie trägt dazu bei, das Wissen über die Weiterbildung in Deutschland zu bündeln. Mehr Infos


zur Meldung

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Auf EPALE, der E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa (ePlatform for Adult Learning in Europe) können sich Aktive in der Erwachsenenbildung über Fachthemen austauschen, Informationen teilen und Projektpartnerinnen und -partner in ganz Europa finden. Werden Sie Teil der europäischen Erwachsenenbildungs-Community! Mehr Infos


zur Meldung

BMAS - Das ändert sich in 2022

Eine Übersicht wichtiger Neuregelungen hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) veröffentlicht. Neben Änderungen wie Anpassungen des Mindestlohns und der Grundsicherung für Arbeitsuchende findet man darin auch Verbesserungen bei der Betreuung von Menschen in beruflicher Rehabilitation (Teilhabestärkungsgesetz).  Mehr Infos


zur Meldung

Aufenthaltsrechtliches Beratungsangebot für Geflüchtete

Der hessische Flüchtlingsrat möchte alle Bildungsträger, die in Hessen mit Geflüchteten arbeiten, auf das hessenweite Beratungsangebot des hessischen Flüchtlingsrats zu aufenthaltsrechtlichen Fragestellungen aufmerksam machen. Die ESF geförderten Arbeitsmarkt-Beratungsnetzwerken "BLEIB in Hessen II" und "IdEE"  bieten allen Geflüchteten in Hessen, unabhängig vom Aufenthaltsstatus, aufenthaltsrechtliche kostenlose Beratung an.  Mehr Infos


zur Meldung

Neue Europäische Agenda für Erwachsenenbildung

Der Bildungsministerrat hat am 29.11.2021 eine neue Europäische Agenda für Erwachsenenbildung verabschiedet. In dieser werden die inhaltlichen Prioritäten europäischer Erwachsenenbildungspolitik für die Jahre 2021 bis 2030 mit definiert. Darin heißt es, die Schaffung von formalen, nicht-formalen und informellen Lernmöglichkeiten in der Erwachsenenbildung sei von "entscheidender Bedeutung" für eine positive Zukunft. Mehr Infos

 


zur Meldung

Kursangebot in der Hessischen Weiterbildungsdatenbank kostenfrei veröffentlichen

Über 1.000 hessische Anbieter mit rund 20.000 Kursen sind auf dem Portal vertreten ? Sie auch? Veröffentlichen Sie Ihre Bildungsangebote in Präsenz oder Online und profitieren Sie von der guten Vernetzung der Hessischen Weiterbildungsdatenbank.


zur Meldung

Bildungszeiten für Beschäftigte

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil erläuterte gegenüber der Funke Mediengruppe, es würde 2023 "ein System der Bildungszeiten" eingeführt werden, wie es in Österreich bereits praktiziert werde. Beschäftigte könnten dann bis zu zwei Jahre lang Weiterbildungen besuchen, z.B. zum Nachholen des Berufsabschlusses oder zur Neuorientierung. Während dieser Bildungszeit sollen sie Unterstützung durch die BA in Höhe des Arbeitslosengeldes erhalten. Mehr Infos


zur Meldung

Dirk Springenberg ist neuer Vorsitzender beim Paritätischen Bildungswerk Bundesverband

Am 28.10.2021 wurde Dirk Springenberg (Waldritter e.V.) zum Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Josef Schädle auf der Mitgliederversammlung des Bildungswerks gewählt. Für mehr Infos auf die Überschrift klicken.


zur Meldung

Auch in Coronazeiten steigt in Deutschland die Beteiligung an Weiterbildung deutlich

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat den Bericht "Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2020" veröffentlicht. Im vergangenen Jahr nahmen 60 Prozent der Erwachsenen an mindestens einer Weiterbildung teil. Mehr Infos


zur Meldung