Veranstaltungen

13.11.2019 Fachforum „Fachkräftesicherung im Zeitalter der Vielfalt"


In Wetzlar werden Impulsvorträge und Workshops zu den Themen Anwerbung, Anerkennung und nachhaltiger Integration geboten. Unter anderem beim Markt der Möglichkeiten besteht die Chance zum Netzwerken und zum Sammeln von Informationen und Unterstützungsangeboten. Mehr Infos

13.11.2019 Hessische Weiterbildungskonferenz

Zeit für eine Zwischenbilanz: Bildungspraktiker*innen und Wissenschaftler*innen nehmen den Weiterbildungspakt und die bislang erreichten Ziele in den Blick. Veranstaltungsort ist das Haus am Dom in Frankfurt am Main.

Am 13. November 2019 findet in Frankfurt am Main die 5. Weiterbildungskonferenz nach dem Hessischen Weiterbildungsgesetz statt. Veranstalter sind das Landeskuratorium für Weiterbildung und Lebensbegleitendes Lernen sowie das Hessische Kultusministerium. Die diesjährige Tagung steht ganz im Zeichen einer Zwischenbilanz des zwischen der Landesregierung mit den Vertreterinnen und Vertretern der öffentlichen und freien Träger der Weiterbildung abgeschlossenen Weiterbildungspakts 2017- 2020. 

In verschiedenen Fachforen und Gesprächsrunden werden sowohl Praktikerinnen und Praktiker als auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den Blick darauf richten, inwieweit es gelingt, die verschiedenen Ziele des Weiterbildungspakts (1. Weiterbildungszugänge erleichtern, 2. Integration, Inklusion, Teilhabe und Chancengerechtigkeit fördern, 3. Qualität stärken) zu erreichen.

Anmeldeschluss ist der 15.10.2019, die Teilnahme ist kostenfrei.

07.11.2019 1. Bildungskonferenz "Bildung für den Kreis von morgen - ab sofort"


Das Team der Regionalen Bildungsplanung lädt Interessierte und die Fachöffentlichkeit ein zur offiziellen Auftaktveranstaltung des Projektes „Netzwerk Bildung Kreis Groß-Gerau“. Mit dem Projekt will der Kreis Bildungs-Akteur*innen und -Institutionen näher zusammenführen sowie Bedarfe und Angebote   für Bildung entlang des Lebenslaufs zielgenauer abstimmen. Mehr Infos

07.+08.11.2019 Symposion Beziehungskultur – Ego-Kult – Narzissmus


Was können wir tun, um privat und beruflich erfüllte Beziehungen zu führen? Was bedeutet Lebenskunst für unser Leben? Wie kommen wir mit Selbstdarstellern und Narzissten zurecht? Das Symposion des Odenwald-Instituts bietet Fach-Input renommierter Referent*innen und lebendige Workshops für die Praxis in entspannter Atmosphäre. Mehr Infos

01.11.2019 Fachtagung "Frauen mit Fluchterfahrung gründen"


Wie können Frauen mit Fluchtbiografie besser in den Arbeitsmarkt integriert werden und welche Chancen bestehen, wenn sie sich beruflich selbständig machen? Drei Jahre lang hat jumpp e.V. diese Fragestellungen im Modellprojekt „Frauen mit Fluchterfahrung gründen“ behandelt und stellt nun die Projektergebnisse vor. Mehr Infos

30.10.2019 Grenzenlose Akzeptanz? Werte und Haltungsfragen von Organisationen im Umgang mit extremer Sprache


Wie können sich Bildungsorganisationen positionieren, um ihre offenen gesellschaftlichen Räume der Vielfalt und des Lernens aufrechtzuerhalten und zu pflegen? Bei der Dialogveranstaltung können Sie durch Übungen und Beispiele die Werte und Strukturen der eigenen Organisation reflektieren. Es werden Strategien erarbeitet, wie eine Organisation mit der Normalisierung extremer Sprache umgehen kann. Mehr Infos

25.10.2019 Regionalkonferenz "Brüsseler Fördertöpfe für Projekte vor Ort"


Das EU-Beratungszentrum informiert an diesem Tag in Erbach/Odw. zu den Förderprogrammen „Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes“ (ELER), „Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und „Europäischer Sozialfonds“ (ESF).  Mehr Infos

24.+25.10.2019 Herbstakademie der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)


"Gute Arbeit in der Erwachsenenbildung - Gewerkschaftliche Anforderungen an die Nationale Weiterbildungsstrategie" betitelt die GEW Ihre Herbstakademie. In Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt und der Justus-Liebig-Universität Gießen laden Akteure aus Bildung, Gewerkschaften und Politik zum Diskutieren ein.  Mehr Infos

22.10.2019 Mal was Neues... Einsatz digitaler Medien in der Qualifizierung Benachteiligter


Die Tagung bietet zum einen wissenschaftliche Impulse zum digitalen Lernen, zum einen werden Apps und Lernplattformen vorgestellt. Die Beispiele sind zur Begleitung von Geringqualifizierten, Langzeitarbeitslosen wie auch für die Berufsvorbereitung oder die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen geeignet. Mehr Infos

22.10.2019 Bundesweite OloV-Tagung


Unter dem Titel „Gleiches Ziel, vielfältige Ansätze – Strategien und regionale Herausforderungen am Übergang Schule – Beruf“ lädt die Hessenweite OloV-Koordination im Namen des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und des Hessischen Kultusministeriums zu einem Austausch über die Ländergrenzen hinweg nach Limburg ein. Mehr Infos

17.10.2019 Wie umgehen mit rechtskonservativem Gedankengut in der sozialen und Bildungsarbeit


Was ist ratsam, wenn Pflegekräften, Erzieher_innen oder Jugendarbeiter_innen auf nationalkonservative Haltung treffen und kritisiert, gar gemobbt werden? Wo hören legitime Kritik und Meinungsfreiheit auf und wo beginnt "rechtes Gedankengut"? Auf der Tagung wird über Strategien und Handlungsmöglichkeiten gesprochen und diskutiert.

führen plus - Seminare für Führungskräfte 2019


Das Bonifatiushaus Fulda bietet mit "führen plus" ein Seminarangebot für erfahrene und neue Führungskräfte in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, kirchlichen Einrichtungen und öffentlicher Verwaltung. In kompakten Modulen von März bis November werden zentrale Führungsthemen behandelt. Mehr Informationen

Digital Learning Meetups 2019


Bei den regionalen Meetups können Sie sich in zwangloser Atmosphäre zum Digitalen Lernen in Unternehmen austauschen. ExpertInnen geben kurze Impulse und laden zur Diskussion ein.  Mehr Infos