18.763 Kurse von 1.117 Anbietern. Suchwort eingeben, aus Dropdownliste auswählen. Mehrere Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Fachberater für Servicemanagement (IHK)

Inhalt

1. Betriebswirtschaftliches Handeln
1.1. Aufgaben und Abläufe in einem Dienstleistungs-

       unternehmen erfassen und analysieren

1.2. Marketingziele berücksichtigen und Marketing-

       maßnahmen umsetzen

1.3. Serviceleistungen steuern
1.4. Unternehmenskultur im Service berücksichtigen

2. Kommunikation und Konfliktmanagement
2.1. Kommunikation situationsgerecht gestalten
2.2. Umgang mit Konflikten optimieren
2.3. Interkulturelle Unterschiede in der Kommunikation

       berücksichtigen

2.4. Moderationen und Präsentationen vorbereiten und

       durchführen

2.5. Digitale Kommunikationsmedien einsetzen

3. Organisieren und Führen
2.1. Mitarbeiterteams anleiten und motivieren
2.2. Zusammenarbeit im Team fördern
2.3. Methoden des Projektmanagements einsetzen
2.4. Aspekte der Personalwirtschaft berücksichtigen

4. Servicemanagement
4.1. Kundenbedürfnisse und Kundenorientierung beachten
4.2. Interaktion mit Kunden gestalten
4.3. Digitale Kundenbeziehungen gestalten
4.4. Serviceorientiertes Verhalten optimieren
4.5. Individuelle Gesundheitsprävention gestalten
4.6. Vorgaben des Sicherheitsmanagements umsetzen


Zielgruppen:

Berufstätige
Frauen
Männer


Voraussetzungen:

IHK-Prüfungsvoraussetzungen:
(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem

       anerkannten dienstleistungs- oder servicespezifischen
       Ausbildungsberuf und anschließend mindestens sechs
       Monate Berufspraxis

oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem

       anderen anerkannten Ausbildungsberuf und
       anschließend mindestens ein Jahr Berufspraxis

oder
3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.
(2) Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung auch

       zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen
       oder auf andere Weise glaubhaft macht, Kenntnisse,
       Fertigkeiten und Erfahrungen (berufliche Handlungs-
       fähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur
       Prüfung rechtfertigen.<

jeweils von 09:00 - 16:15 Uhr

Abschluss:

IHK-Abschluss

Ansprechpartner:

Verena Hering, Maria Vazquez, (info@schule-fuer-touristik.de)

Ziele:

Der Fachberater/-in für Servicemanagement (IHK) ist eine "Höhere Berufsbildung" für Mitarbeiter im Dienstleistungsbereich. Sie schließt mit einer IHK-Prüfung ab, die im Deutschen Qualifizierungsrahmen DQR in Stufe 5 über dem kaufmännischen Berufsabschluss steht. Vermittelt werden Kompetenzen im Servicemanagement, Kommunikation, betriebswirtschaftliches Handeln sowie Organisieren und Führen. Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an das Boden- und Kabinenpersonal von Fluggesellschaften und anderen Verkehrsträgern, aber auch an Mitarbeiter der Hotellerie und Gastronomie, des Eventbereichs oder an Berufe rund um den Bereich Schutz und Sicherheit.

Abschluss
Fachberater/in - Servicemanagement (gemäß besonderer Rechtsvorschrift der IHK Frankfurt vom 22.02.2017) i
Förderungsart
BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i